Nachdem bei Dominik und mir im Juni 2016 die Hochzeitsglocken geläutet haben, konnten wir im Dezember 2016 nach langem Warten nun endlich unsere Hochzeitsreise antreten.

Da wir die letzten Jahre immer in Südostasien unterwegs waren, haben wir uns für unsere Hochzeitsreise etwas ganz besonderes überlegt: Es ging zum ersten Mal nach Afrika!

Eine reine Honeymoon Reise auf die Malediven wäre uns doch irgendwie zu langweilig geworden. Deshalb haben wir uns stattdessen für eine Trekking Tour und eine Safari in Tansania entschieden. Und für den krönenden Abschluss haben wir die wunderschöne Inselwelt Sansibars mit seinen puderzuckerweißen Sandstränden entdeckt und unsere Seele einfach baumeln lassen.

 

Unsere Hochzeitsreise nach Tansania und Sansibar

Aber was sollen wir sagen? Tansania ist beeindruckend, wunderschön und einfach nur bezaubernd!

Die Natur, die Tierwelt und auch die Menschen, die uns auf unserer Reise begegnet sind, haben uns einfach nur total begeistert!

Es gab wirklich viele Gänsehautmomente, die wir nie wieder vergessen werden!

 

 

Trekking, Safari und traumhafte Strände

Auch dieses Mal hat uns unsere Kamera wieder begleitet. In unserem Video nehmen wir Euch nun mit auf unsere vierwöchige Hochzeitsreise nach Tansania und Sansibar und versuchen Euch ein wenig Afrika Feeling zu vermitteln!

Zuerst kommt ihr mit uns auf unsere Trekking Tour auf den Mount Meru (4.562m). Zu Fuß geht es vorbei an wilden Tieren durch grüne Landschaften und Wälder hinauf in die karge Berglandschaft. Zwar hatten wir unglaublich viel Pech mit dem Wetter bei der Tour, trotzdem sind es tolle Eindrücke und Erinnerungen.

 

Trekking auf den Mount Meru

 

Danach nehmen wir Euch mit auf unsere sechstägige Safari in die Nationalparks im Norden Tansanias! In dem Tarangire Nationalpark, Lake Manyara Nationalpark, Ngorongoro Krater und in der Serengeti haben wir nicht nur die Big Five entdeckt, sondern jede Menge anderer faszinierender Tiere, wie zum Beispiel Nilpferde, Krokodile, Geparden, Hyänen uvm. Die Nächte haben wir in wunderschönen Lodges und Tented Camps verbracht, die uns wirklich die Sprache verschlagen haben!

 

Safari in Tansania

 

Nach der staubigen Safari haben wir das Festland verlassen und die Inselwelt Sansibars entdeckt:
In Michamvi Kae haben wir in einer total gemütlichen Reggae Bar unsere Seele baumeln lassen. Anschließend in Paje, im Osten Sansibars, Kitesurfer beobachtet und wunderschöne Spaziergänge an dem puderzuckerweißen Sandstrand gemacht.

Das einheimische Treiben am Strand konnten wir in Matemwe beobachten. Wie die Fischer zurückkommen und ihren Fisch direkt am Strand anpreisen und verkaufen war wirklich faszinierend und hat uns einen Eindruck vom tatsächlichen Leben auf Sansibar vermittelt.

 

 

Zum Schluss sind wir noch durch die engen Gassen von Stone Town geschlendert, haben Museen besucht, einen wunderschönen Sonnenuntergang in einer Bar erlebt und uns durch den Night Market geschlemmt.

 

 

Fernweh vorprogrammiert

Wenn wir das Video sehen, packt uns schon wieder das Fernweh. Und am liebsten würden wir wieder unsere Rucksäcke packen und losziehen.

Aber seht selbst und lasst Euch von der Schönheit Tansanias bezaubern:

 

 

 

  • Hat Euch unser Viedo gefallen? Dann hinterlasst uns doch einen Kommentar oder abonniert unseren Kanal auf youtube! Wir freuen uns!

 


Unsere Reiseberichte über unsere Hochzeitsreise nach Tansania und Sansibar

 

 


Wo geht Eure Hochzeitsreise hin?

 

 

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Saskia 12. April 2017   Antwort →

    Hey,

    ich habe mich schon ein paar mal auf eurer Seite verirrt und mag die echt gerne 🙂
    Vor allem der Artikel über Sansibar und Tansania erweckt Erinnerungen…!

    Zanzibar und Tansania war unsere erste gemeinsame Reise und es war soooo schön.

    Stonetown, schnorcheln, ein Besuch bei den Riesenschildkröten auf Prison Island… hach ja es war einfach wunderbar.

    Liebe Grüße

    Saskia

    • Anna 17. April 2017   Antwort →

      Danke schön, liebe Saskia

      Die erste gemeinsame Reise ist was ganz besonderes! Wir denken auch immer sehr sehr gerne an unsere erste Reise nach Sri Lanka!

      Sansibar und auch Tansania sind wirklich wunderschön und auf jeden Fall immer eine Reise wert! Ein ausführlicher Bericht über Sansibar folgt bald.

      Liebe Grüße
      Anna

  • Bianca Seitzinger 15. Mai 2017   Antwort →

    Hey Anna

    Toller Blog, wir sind momentan auch unsere Hochzeitsreise am planen. Im September soll es so weit sein und momentan steht eine Safari mit anschliessendem Badeurlaub hoch im Kurs. Darf ich Fragen, was ihr für den ganzen Trip (Safari und Strandurlaub) bezahlt habt?

    • Anna 16. Mai 2017   Antwort →

      Hallo Bianca!

      Vielen Dank!

      Tansania ist ein sehr teures Reiseland. Es kommt natürlich ganz darauf an, welchen Standard bzw. welchen Luxus ihr Euch auf Eurer Hochzeitsreise gönnen möchtet. Und vor allem wie viele Tage ihr auf Safari gehen möchtet.
      Gerne können wir Euch unsere Kosten mal grob aufdröseln:
      Für den Flug haben wir 750€ (Gabelflug FFM/Arusha – Zanzibar/FFM) gezahlt. Die private Safari hat uns für 6 Tage in exklusiven Lodges rund 2.100€ gekostet. Der Flug nach Sansibar hat ca. 140€ betragen und für 10 Tage Sansibar haben wir ungefähr nochmal 650€ ausgegeben. Die Angaben verstehen sich pro Person.
      Insgesamt haben wir also ca. 3.640€ pro Person ausgegeben.

      Liebe Grüße
      Anna

Hinterlasse einen Kommentar